FC Barcelona :Ronald Koeman: Barça beschließt Entlassung zu "99 Prozent"

ronald koeman 2020 9000
Foto: Piotr Piatrouski / Shutterstock.com
Werbung

Der FC Barcelona hat offenbar die Trennung von Ronald Koeman praktisch beschlossen. Das katalanische Radionetzwerk RAC1 beziffert die Wahrscheinlichkeit, dass der Niederländer in Kürze aus seinem Traineramt gehoben wird, auf 99 Prozent.

Die Meldung stützt sich vor allem darauf, dass es nicht der neugewählte Vereinspräsident Joan Laporta war, der Koeman installierte. Der zwischenzeitlich zurückgetretene Josep Maria Bartomeu wollte Koeman unbedingt und veranlasste sogar, die mit dem niederländischen Fußballverband vereinbarte Barça-Klausel zu ziehen.

Hintergrund

Gegen eine Entlassung noch während der Saison habe sich Laporta entschieden, weil er keine voreiligen Schlüsse ziehen und die Mannschaft nicht zusätzlich belasten wollte. Wer Koeman, der im Camp Nou noch über einen bis 2022 datierten Vertrag verfügt, ersetzen könnte, wird derweil nicht bekannt.

Vor dem abschließenden Saisonspiel beim Tabellenletzten SD Eibar (Samstag, 18 Uhr) hat der FC Barcelona keine Chancen mehr auf den Titel. In seine Saisonvita kann sich Barça lediglich den Gewinn der Copa del Rey schreiben.

Koeman selbst betonte in der Vergangenheit mehrfach, seinen Vertrag mindestens erfüllen zu wollen. Xavi Hernandez, der wieder und wieder mit einem Engagement in der Metropole verbunden wird, verlängerte seinen Vertrag beim katarischen Al-Sadd SC erst vor Kurzem bis 2023.

Video zum Thema