Ronald Koeman hofft auf langfristigen Barça-Verbleib von Ansu Fati

18.10.2021 um 16:04 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago koeman fati
Foto: Marca / imago images
Weiterlesen nach dem Video

Am Sonntagabend stand Ansu Fati erstmals seit seiner monatelangen Verletzungspause wieder in der Startelf des FC Barcelona. Im Heimspiel gegen den FC Valencia (3:1) gelang dem Naturtalent sein zweites Tor im dritten Spiel. Ronald Koeman ist bekennender Fan des Shootingstars.

"Langsam aber sicher muss er sich körperlich verbessern, aber sein Talent ist unbestreitbar. Heute hat er eine Stunde lang gespielt, er kommt immer besser in den Spielrhythmus", sagte Koeman während einer Medienrunde. "Ich hoffe, dass er noch viele Jahre für diesen Verein spielen kann. Wir haben einen Plan mit ihm. Es war sein erstes Spiel von Anfang an. Er wird sich nach und nach verbessern und immer wichtiger werden. Er ist anders als die anderen Spieler."

Koemans Lobeshymne kommt nicht von ungefähr. Immerhin gehört Fati zu den größten Talente, die La Masia je entwachsen sind. So zumindest die Meinung vieler Experten. Fatis Barça-Zukunft ist zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht geklärt.

Die Verhandlungen über eine Verlängerung seines 2022 auslaufenden Vertrags schreiten nicht wirklich voran. Fatis neuer Agent Jorge Mendes soll erst vergangenen Woche in Barcelona gewesen sein, soll aber nur Zeit mit der Familie seines ambitionierten Klienten verbracht haben.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG