FC Barcelona :Ronald Koeman spricht Barça-Debütant Nico Gonzalez Vertrauen aus

ronald koeman
Foto: Kayintveen / Dreamstime.com
Werbung

Nico Gonzalez hat in der Vorbereitungszeit einen bleibenden Eindruck bei Ronald Koeman hinterlassen. So bleibend, dass er den erst 19-Jährigen am Sonntagabend beim gelungenen Auftakt in den Meisterschaftsbetrieb zu seinem Debüt verhalf.

"Er ist ein sehr junger Spieler, der den Schritt in die erste Mannschaft geschafft hat. Es geht darum, den Rhythmus seines Spiels zu erhöhen", sagte Koeman nach der Partie. "Wenn wir manchmal Probleme im Mittelfeld haben, wissen wir, dass wir einen Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld haben. Für mich ist es immer gut, jungen Spielern Einsatzminuten zu geben, um ihnen Erfahrung zu vermitteln."

Hintergrund

Gonzalez war in der 84. Spielminute für Sergio Busquets eingewechselt worden. Gonzalez ließ sich in der weltberühmten Nachwuchsakademie La Masia den letzten Schliff verpassen. Erst im Mai dieses Jahres wurde der Youngster mit einem bis 2024 datierten Vertrag ausgestattet.

In Fran hat Gonzalez einem im spanischen Fußball berühmten Vater. Der heute 52-Jährige ist nach über 500 Spielen bei Deportivo La Coruna eine absolute Legende. Diese Ehre soll seinem Filius in Zukunft auch bei Barça zuteil werden.

Video zum Thema