FC Barcelona :Ronaldinho trauert um seine Mutter – Messi kondoliert

imago ronaldinho messi 2021 1
Foto: Xinhua / imago images
Werbung

Dona Miguelina hatte sich im Dezember mit dem Corona-Virus infiziert und war ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ronaldinho hoffte auf eine schnelle Genesung seiner Mutter.

"Wir kämpfen dafür, dass sie sich schnell erholt. Sie wird im Krankenhaus behandelt. Ich schätze wie immer alle Gebete, die positive Energie und eure Zuneigung. Bleib stark, Mama", so Ronaldinho am 21. Dezember 2020.

Hintergrund

Knapp drei Monate später hat Ronaldinhos Mama den Kampf gegen die Krankheit verloren. Ronaldinho und seine Brüder hatten ihren Vater bereits während ihrer Kindheit verloren.

Neben Ronaldinho und seinen Brüdern Roberto und Deise de Assis trauern auch Weggefährten und Ex-Vereine des Superstars. Atletico Mineiro teilte mit: "Mit großer Trauer hat der Clube Atlético Mineiro die Nachricht vom Tod von Dona Miguelina, der Mutter Ronaldinhos, vernommen. Wir trauern um sie."

Lionel Messi schickt Ronaldinho eine Umarmung

Lionel Messi, der seit gemeinsamen Barça-Tagen mit dem Südamerikaner befreundet ist, postete: "Ronnie, ich habe keine Worte und ich kann es nicht glauben. Ich möchte dir nur viel Kraft und eine große Umarmung für dich und deine ganze Familie schicken. Ihr Verlust tut mir leid. Möge sie in Frieden ruhen."

Video zum Thema