Ronaldinho: "Nie gedacht, Messi in einem anderen Trikot zu sehen"

25.10.2021 um 21:55 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
ronaldinho
Foto: Nowamhere / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Ronaldinho hätte niemals damit gerechnet, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlässt. "Ich war mir sicher, dass er seine Karriere in Barcelona beenden wird. Für mich war der Wechsel eine Überraschung", erzählt Ronaldinho im Gespräch mit Le Parisien.

Nach mehr als 20 Jahren, unzähligen sensationellen Einzelleistungen und Titel, verließ Messi seine große Liebe. Aber nicht weil er wollte, sondern weil Barça es sich nicht mehr leisten konnte, den Superstar zu bezahlen. Messi zog weiter zu Paris Saint-Germain, also dem Klub, bei dem für Ronaldinho 2001 das Fußballabenteuer in Europa begann.

"Ich bin sehr glücklich, ihn jetzt bei dem Verein zu sehen, bei dem ich in Europa angefangen habe - auch wenn ich niemals damit gerechnet habe, dass das passieren würde", gesteht Ronaldinho, der anfügt: "Ich mag PSG, aber es war eine Überraschung, denn ich hätte nie gedacht, dass ich ihn in einem anderen Trikot als dem von Barcelona sehen würde."

Messi nimmt in Paris langsam aber sicher Fahrt auf. Ob das am jüngsten Ronaldinho-Besuch lag? Die beiden ehemaligen Teamkollegen herzten sich vor dem Gruppenspiel in der Champions League gegen RB Leipzig, das PSG auch dank eines Messi-Doppelpacks mit 3:2 gewann.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Le Parisien
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG