Primera Division

Samuel Umtiti: LaLiga-Aufsteiger träumt öffentlich vom Barça-Wechselkandidat

getty samuel umtiti 22062119
Foto: / Getty Images

Der FC Girona wünscht sich einen Transfercoup mit Samuel Umtiti. "Umtiti? Den wollen wir nicht ausschließen", erklärt der Vorstandsvorsitzende Pere Guardiola im Interview mit Que T'hi Jugues!. Das liege aber nicht wirklich in seinem Verantwortungsbereich.

Girona setzte sich im Playoff-Finale der Segunda Division gegen CD Teneriffa durch. Nach dem 0:0 im Hinspiel gewannen die Katalanen das Rückspiel auf der Kanaren-Insel am Sonntag mit 2:1 und kehren somit nach drei Jahren Absenz in LaLiga zurück.

FC Barcelona

Samuel Umtiti für den FC Girona wohl zu teuer

Das erhöht die Chancen auf einen Umtiti-Transfer aber nicht unbedingt. Der Verteidiger des FC Barcelona soll zwar unbedingt abgegeben werden, ist im Unterhalt aber äußerst teuer. Bei seiner Vertragsverlängerung im Januar bis 2026 soll er immerhin einer deutlichen Reduktion seines Zwölf-Millionen-Gehalts zugestimmt haben.

Guardiola weiß, dass Veränderungen am Kader notwendig sind, um nicht postwendend wieder in die 2. Liga abzusteigen. "Wir müssen drei oder vier Neuzugänge tätigen, um den Kader für die nächste Saison zu verbessern", erklärt Guardiola.

Umtiti ergeben sich bislang keine ernsthaften Wechselgelegenheiten. Der OGC Nizza soll sich Anfang Juni mit dem Management des 28-Jährigen in Verbindung gesetzt haben, verlangt aber zunächst, dass er seinen Vertrag in Barcelona auflöst.