FC Barcelona :Samuel Umtiti: Premier League statt Ligue 1?

samuel umtiti
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Nachdem sich in den letzten Wochen herauskristallisiert hatte, dass Samuel Umtiti wahrscheinlich bei einem Klub aus der Ligue 1 unterschreiben wird, signalisiert nun angeblich ein Klub aus der Premier League Interesse an dem Zentrumsverteidiger.

Nach Sport-Informationen beschäftigt sich Fabio Paratici mit Umtiti. Der Sportdirektor von Tottenham Hotspur muss sich nach einer Alternative für Pau Torres umschauen, der einem Wechsel in den nördlichen Teil Londons eine Absage erteilt hatte.

Hintergrund

Obwohl Umtiti der Wunsch umtreibt, in der Champions League spielen zu wollen, sollen die Spurs gute Aussichten auf einen Transfer haben. Das liegt vor allem darin begründet, dass der FC Barcelona dem 27-Jährigen mit der vorzeitigen Auflösung seines Vertrags droht.

Laut Sport ist Barças Geduld mit dem Franzosen am Ende. Der Klub sei frustriert über das Verhalten des Spielers und habe ihm eine Woche Zeit gegeben, um sich für eines der ihm vorliegenden Angebote zu entscheiden.

Der AS Monaco, der OGC Nizza sowie Umtitis Ex-Klub Olympique Lyon sollen dem Innenverteidiger Avancen machen. Hinzugekommen ist nun offenbar Tottenham Hotspur.

Video zum Thema