FC Barcelona :Samuel Umtiti: Transfer-Saga beendet! Auf was Barça nun hofft

samuel umtiti 2020 9001
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Das Wechseldrama um Samuel Umtiti soll zu einem Ende gekommen sein. Ein Ende, mit dem der FC Barcelona keineswegs einverstanden ist. Laut Sport bleibt Umtiti mindestens eine weitere Saison im Camp Nou, ein Transfer in diesem Sommer sei kein Thema mehr.

Das liegt daran, dass sich der 27-Jährige mit keinem der ihm vorgelegten Angebote einverstanden gezeigt hatte. Vor allem Klubs aus der Ligue 1 hatten Umtiti umworben. Den Innenverteidiger sollen aber weder die sportlichen Perspektiven noch das Gehalt, das ihm offeriert wurde, zufriedengestellt haben.

Hintergrund

Barça-Trainer Ronald Koeman hatte bereits öffentlich kommuniziert, dass es für Umtiti in dieser Saison äußerst schwer wird, überhaupt auf einen Einsatz zu kommen. Hinter Gerard Pique, Eric Garcia, Clement Lenglet, Ronald Araujo und Oscar Mingueza nimmt Umtiti in der Innenverteidiger-Rangordnung lediglich Platz 6 ein.

In Barcelona hoffen die Verantwortlichen nun darauf, dass sich der Weltmeister von 2018 bereit dazu zeigt, auf den Großteil seine üppigen Gehalts zu verzichten. Umtiti gehört mit einem Jahreslohn von acht bis neun Millionen Euro zu den Barça-Schwerverdienern. Sein Vertrag läuft noch bis 2023.

Video zum Thema