FC Barcelona :Samuel Umtiti: Wieder Anfragen für Barça-Verkaufskandidat

samuel umtiti
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Samuel Umtiti weckt trotz seiner ausweglosen Situation beim FC Barcelona Interesse bei anderen Vereinen. Laut der Sport liegen Anfragen von Teams aus der Türkei sowie Frankreich vor. Konkrete Namen nennt das Blatt dagegen nicht. Um Topklubs handle es sich nicht, es seien allerdings gute Optionen, heißt es lediglich.

Nach einer erneut langen Verletzungsphase ist Umtiti zwar wieder spielfit. Unter dem entlassenen Trainer Ronald Koeman sowie dessen interimistischen Nachfolger Sergi Barjuan sammelte Umtiti allerdings keine einzige Minute Spielzeit. Beim 1:0 in der Champions League bei Dynamo Kiew wartete der Verteidiger abermals vergeblich auf seine Einwechslung.

Hintergrund

Noch im November ist ein Treffen zwischen den Vereinsverantwortlichen und Umtiti geplant, in dem die Zukunft des noch bis 2023 gebundenen Franzosen evaluiert werden soll. Der 27-Jährige gehört im Barça-Kader zu den Schwerverdienern, dessen Gehalt schon seit Längerem angepasst werden sollte. Bisher soll Umtiti der Bitte des Vereins allerdings nicht nachgekommen sein.

Video zum Thema