Schnäppchenjäger?

Barça reaktiviert Interesse an Nicolas Tagliafico - Lyon will ihn ebenfalls

getty nicolas tagliafico 22070708
Foto: / Getty Images

Xavi Hernandez sieht beim FC Barcelona noch auf einigen Positionen Nachholbedarf. Für die linke defensive Außenbahn soll wieder Nicolas Tagliafico in den Fokus rücken. Darüber berichtet zumindest das britische Sky Sports News.

Tagliafico könnte sogar ein echtes Schnäppchen werden. Dem Sportsender zufolge stünde der argentinische Nationalspieler für eine Ablöse von nur fünf Millionen Euro zur Verfügung. Tagliaficos Vertrag bei Ajax Amsterdam endet in weniger als einem Jahr.

FC Barcelona

Das Barça-Interesse an einer Zusammenarbeit mit Tagliafico ist bekanntermaßen nicht neu. Im Winter konnte sich der spanische Vizemeister allerdings nicht mit Ajax auf die Konditionen eines Wechsels einigen, wie der 29-Jährige vor einigen Wochen berichtete.

"Die Klubs hätten sich einigen müssen, und das ist nicht geschehen. Ich weiß nicht, ob Ajax vier oder fünf Millionen Euro für einen Transfer wollte", sagte Tagliafico. "Und Barça wollte einen Transfer mit einer Kaufoption, aber mein Verein war nicht bereit."

Olympique Lyon mit Ajax einig

Ob der erhoffte Transfer nach Katalonien im zweiten Anlauf klappt, bleibt abzuwarten. Olympique Lyon macht Tagliafico indes ebenfalls schöne Augen, nachdem der Wechsel von Tyrell Malacia (22; geht von Feyenoord Rotterdam zu Manchester United) scheiterte. Laut L'Equipe sind sich Lyon und Ajax bereits einig, nur die Zusage des Spielers fehle.