FC Barcelona Schockdiagnose: Barça muss lange auf Juwel Ez Abde verzichten

ez abde 2021 2
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Wie sein Klub bekannt gab, wurde bei EZ Abde eine Patellasehnenentzündung im rechten Knie diagnostiziert. Die Katalanen machten noch keine weiteren Angaben zum Ausmaß der Verletzung. Es wird allerdings von einer langen Ausfallzeit ausgegangen.

Teamkollege Marc-Andre Ter Stegen musste sich nach derselben Diagnose beispielsweise operieren lassen, um eine vollständige Genesung zu gewährleisten. In der noch jungen Karriere Abdes bedeutet die aktuelle Verletzung derweil den ersten ernsthaften Rückschlag.

Der 20-Jährige wurde bei Hercules Alicante ausgebildet und stieg dort 2019 in den Profikader auf. Durch seine Auftritte wurden die Scouts des FC Barcelona auf Abde aufmerksam und verpflichteten ihn im letzten Sommer. Für die Azulgranas sollte der Rechtsfuß erst einmal in der dritten Liga bei der zweiten Mannschaft auflaufen.

FC Barcelona

Abde: Unverhofft frühes Profidebüt

Als sein Coach Sergi Barjuan im Oktober 2021 als Interimstrainer der ersten Mannschaft Barças eingesetzt wurde, gelang Abde sein Debüt bei den Profis. Seitdem bestritt der Neuzugang zehn Einsätze in der Primera Division.

Seine Patellasehnenentzündung könnte ihn im schlimmsten Fall dazu zwingen, den Rest der Saison von der Tribüne aus zu verfolgen. Im Sommer stünde dann ein zweiter Neuanfang für ihn in Barcelona an.

Bei den Katalanen ist Ez Abde nun schon der fünfte Langzeitverletzte. Mit Ansu Fati und Sergi Roberto (beide Oberschenkelprobleme) kehren zumindest zwei von ihnen in den nächsten Wochen zurück. Mitte April soll dann auch Samuel Umtiti (Zehenbruch) wieder ins Training einsteigen. Bei Linksverteidiger Alex Balde ist nach seiner Knöchelverletzung im Januar hingegen noch keine Rückkehr in Sicht.