Schwer verletzt: Barça nimmt Abstand von Juan Foyth

30.08.2022 um 07:18 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
juan foyth
Foto: / Getty Images

Juan Foyth steht nicht mehr auf der Einkaufsliste des FC Barcelona. Der Grund hierfür ist eine schwere Verletzung, die sich der 24-Jährige im zurückliegenden Auswärtsspiel gegen den FC Getafe (0:0) zugezogen hat.

Foyth soll sich sein linkes Knie so schwer lädiert haben, dass er nicht nur nach einer Stunde das Spielfeld verlassen musste. Der 15-fache argentinische Nationalspieler wird zudem voraussichtlich acht bis zehn Wochen nicht am Spielbetrieb teilnehmen können.

Für Barça ist ein Transfer in der Folge kein Thema mehr, zu unsicher ist die Situation. Die Blaugrana wollen außerdem nur eine Soforthilfe verpflichten, sollten sie noch mal auf dem Transfermarkt tätig werden.

Foyths Transfer wäre für Barça ohnehin nur sehr schwer zu realisieren gewesen. Der FC Villarreal hat stets auf die Ausstiegsklausel in seinem noch bis 2026 datierten Vertrag verwiesen, die am vergangenen Wochenende von 42 auf fast 55 Millionen Euro angestiegen ist.