FC Barcelona :"Schwierige Zeiten": Gerard Pique nach Pleite gegen Atleti niedergeschlagen

gerard pique 2015 3
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Werbung

Gerard Pique, seit 2008 im Verein, ist im Interview mit Moviestar sichtlich angeschlagen. "Es sind schwierige Zeiten, ich werde sie nicht anlügen. Viele von uns haben so etwas vorher noch nicht erlebt." Pique gewann mit Barça in 13 Jahren unter anderem dreimal die Champions League.

Gegen Atletico sah es bis zum 0:1 durch Thomas Lemar noch ganz ordentlich für sein Team aus. Die Gegentreffer haben den Katalanen dann jedoch den Zahn gezogen. "Von da an hätten wir wohl noch weitere drei Stunden spielen können und hätten kein Tor erzielt", gestand sich Pique ein.

Hintergrund

Die Ergebnisse der Vergangenheit hätten sicherlich stark auf das Gemüt der Spieler gedrückt. "Aber die Stimmung in der Kabine zwischen den Jungs ist sehr gut. Wir wollen die Situation gemeinsam bereinigen. Aber das ist nicht leicht, um ehrlich zu sein." Die Probleme seien mannigfaltig.

In der Länderspielpause hat Coach Ronald Koeman nun zwei Wochen Zeit, um Lösungsansätze auszuarbeiten. Sollte es dann in den Spielen gegen den FC Valencia und gegen Dynamo Kiew abermals nicht zum Sieg reichen, dürfte bei den Blaugranas ein Führungswechsel anstehen.

Video zum Thema