FC Barcelona :Sergino Dest: FC Bayern holt sich erneut eine blutige Nase

sergino dest 2021 7
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com

Wie die Bild-Zeitung berichtet, trat der FC Bayern jüngst an Dest heran, um über eine Verpflichtung des US-Amerikaners zu verhandeln. Dem deutschen Rekordmeister wurde aber wie den Vertretern des FC Chelsea und von Atletico Madrid sehr deutlich gemacht, dass der Spieler im Moment keinen Wechsel anstrebt.

Der Rechtsfuß möchte sich nach Informationen der Sport viel eher beim FC Barcelona durchsetzen. Dies gelang ihm bereits im letzten Jahr, als er auf 44 Pflichtspiele für die Katalanen kam.

Hintergrund

Die Bayern holten sich im Werben um Sergino Dest nun schon zum zweiten Mal eine blutige Nase. Im Jahr 2020 stand der damalige Rechtsverteidiger von Ajax Amsterdam schon weit oben auf dem Zettel der Münchener. Dest entschied sich damals aber für Barça und wechselte für 21 Millionen Euro nach Spanien.

Im neuen Jahr muss sich der Defensivmann nicht nur der starken Konkurrenz um Aushilfsrechtsverteidiger Ronald Araujo und Rückkehrer Dani Alves erwehren. Dest steht auch bei Fans und Medien in der Kritik. Nach seiner Genesung sollte er deshalb sofort mit starken Leistungen punkten. Ansonsten könnte er dem verpassten Transfer noch nachtrauern.

Video zum Thema