Sergino Dest soll Barça verlassen, wenn...

30.04.2022 um 12:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
sergino dest
Foto: / Getty Images

Der FC Barcelona zeigt sich nicht ganz verschlossen, was den Abgang von Sergino Dest betrifft. Zwar ist es laut dem Barça-nahen Journalisten Gerard Romero unwahrscheinlich, dass der 21-Jährige seinen Dienst im Camp Nou quittieren wird.

Sollte allerdings ein hohes Angebot bei den mit über einer Milliarde Euro verschuldeten Blaugrana eingehen, sind die Verantwortlichen gesprächsbereit. Grundsätzlich sei Dest aber ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft.

Vor zwei Jahren ging es für den hochtalentierten Rechtsverteidiger für 21 Millionen Euro Ablöse nach Katalonien, wo er bisher den Ansprüchen nicht wirklich gerecht geworden ist. Trainer Xavi Hernandez scheint ihm jedoch grundsätzlich das Vertrauen auszusprechen, zumal Dest auf beiden defensiven Außenbahnen eingesetzt werden kann.

In dieser Saison wird der Niederländer mit US-amerikanischem Hintergrund aber wohl nicht mehr seiner Berufung nachgehen. Dest fehlt aufgrund eines lädierten Oberschenkels, die Zwangspause soll über einen Monat betragen.

Verwendete Quellen: Gerard Romero