FC Barcelona :Sergio Agüero nimmt für Barça kräftige Gehaltseinbußen in Kauf

sergio aguero 2018 2
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Werbung

Am Wochenende will sich Sergio Agüero mit dem Gewinn der Championsleague von Manchester City verabschieden. Nach zehn Jahren bei den Sky Blues sucht der argentinische Angreifer eine neue Herausforderung.

Das Ziel ist bereits ausgemacht. Es geht nach Barcelona. Laut ESPORT3 wird Agüero am kommenden Montag in Barcelona landen, um beim ortsansässigen Fußballklub die Unterschrift unter einen Vertrag zu setzen.

Hintergrund

Laut Journalist Oriol Domènech wird Agüero in Barcelona nur die Hälfte von dem verdienen, was ihm bisher in Manchester als Gehalt ausgezahlt wurde.

Die Vereinsbosse um Präsident Joan Laporta und Agüeros Berater haben sich darauf geeinigt, große Teile der Entlohnung an Leistungsdaten zu knüpfen. Kommt der zuletzt verletzungsanfällige Angreifer häufig zum Einsatz, erzielt viele Tore und Barcelona gewinnt Titel, steigt die Entlohnung des 32-Jährigen an.

Dass er es trotz seiner bald 33 Jahre noch drauf hat, zeigte Agüero am letzten Spieltag der Premier League. Als Joker erzielte er im Heimspiel gegen den FC Everton innerhalb von 5 Minuten einen Doppelpack.

Das Manchester den Torjäger vermissen wird, erklärte unlängst Pep Guardiola. Der Erfolgstrainer kämpfte mit den Tränen, als er zum bevorstehenden Abschied von Agüero befragt wurde. Der Katalane lobte nicht nur die sportlichen Qualitäten des langjährigen Nationalspielers, sondern hob auch dessen "wundervolle Persönlichkeit" hervor.

Video zum Thema