Sergio Busquets: Hat Barça seinen Nachfolger bereits an Bord?

08.10.2022 um 16:49 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
sergio busquets
Sergio Busquets ist beim FC Barcelona seit Jahren eine feste Größe - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Nach wie vor ist Sergio Busquets im zentralen Mittelfeld des FC Barcelona der Dreh und Angelpunkt. Doch auch an dem Welt- und Europameister geht die Zeit nicht spurlos vorbei. 34 Jahre zählt der Mittelfeldspieler bereits.

Busquets' Vertrag bei Barça läuft am Ende der laufenden Spielzeit aus, Medienberichten zufolge hat er sich für eine Luftveränderung und einen Wechsel in die amerikanische Major League Soccer entschieden. Eine Vertragsverlängerung soll keine Priorität mehr genießen.

Ändert der Superstar seine Meinung nicht, braucht Barça zur Saison 2023/2024 einen neuen Strategen für das defensive Mittelfeld. Geht es nach Garcia Pimienta, dann braucht Barça keinen externen Ersatz für das Urgestein. Der ehemalige Trainer der Zweitvertretung der Katalanen hält Nico Gonzalez für den geeigneten Nachfolger.

"Er hat alle Voraussetzungen, er ist der perfekte Spieler, er ist wie gemacht für die Spielweise von Barça", erklärte der aktuelle Cheftrainer des spanischen Zweitligisten Las Palmas. "Ich habe sehr sehr großes Vertrauen in Nico."

Weiterlesen nach der Werbung
getty sergio busquets 22100802
Nico Gonzalez steht beim FC Barcelona noch bis 2026 unter Vertrag - Foto: photo-oxser / Shutterstock.com

Nico Gonzalez bis zum Saisonende an Valencia verliehen

Garcia Pimienta und Nico Gonzalez kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei Barça B. 2021 schaffte der junge Mittelfeldspieler den Sprung zu den Profis und machte bisher 37 Partien unter Ronald Koeman und Xavi Hernandez.

Weiterlesen nach dem Video

Im vergangenen Sommer ließ sich der Youngster an den FC Valencia ausleihen, um regelmäßig in der Startelf stehen zu können. Zuvor verlängerte er bis 2026 im Camp Nou.

Der Leihvertrag zwischen Barcelona und den Fledermäusen endet am 30. Juni 2023. Garcia Pimienta würde seinen ehemaligen Schützling dann gerne wieder bei Barça sehen." Er war letzte Saison bereits an der Seite von Sergio Busquets. Er erfüllt alle Voraussetzungen, er weiß genau, wie man auf der Sechser-Position spielen muss."

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG