FC Barcelona

Sergio Gomez öffnet sich für Barça-Rückkehr

01.04.2022 um 07:22 Uhr
getty sergio gomez 22033112
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Sergio Gomez zeigt beim RSC Anderlecht aktuell, zu was er imstande ist zu leisten. Nach seiner enttäuschenden Zeit bei Borussia Dortmund kommt er auf fünf Tore und elf Vorlagen in Belgien, wo er als Shootingstar der Jupiler Pro League nahezu wöchentlich über den grünen Klee gelobt wird.

Seine Fähigkeiten, die er endlich in bester Manier zur Schau stellt, hat Gomez während seiner acht Jahre in der Jugendakademie des FC Barcelona erlernt. Für den 21-Jährigen ginge ein Traum in Erfüllung, sollte er irgendwann einmal für das Profiteam der Blaugrana spielen.

"Man weiß nie, wie sich die Zukunft entwickeln wird. Es wäre nicht schlecht, dorthin zurückzukehren, wo ich acht Jahre lang zu Hause war", kokettiert Gomez bei El Larguero mit einer Rückkehr nach Barcelona. "Sie haben mir als Spieler und als Mensch sehr geholfen. Dafür bin ich sehr dankbar."

FC Barcelona

Anderlecht dürfte aber wenig Interesse daran haben, das Toptalent nach nur einem Jahr schon wieder abzugeben. Gomez geht unterdessen locker damit um, dass er in den Medien bereits mit einem Wechsel zum FC Chelsea oder Manchester United in Verbindung gebracht wird.

"Ich konzentriere mich auf die letzten Monate, die mir noch bleiben. Ich konzentriere mich auf die Nationalmannschaft, auf den Verein und nutze jede Gelegenheit", lässt sich Gomez von der Berichterstattung über seine Person nicht aus dem Konzept bringen.

Verwendete Quellen: El Larguero

FC Barcelona: Hintergrund

Anzeige