FC Barcelona

Shakira und Pique: Sorgerechtsstreit eskaliert – die Zeit drängt!

21.08.2022 um 15:59 Uhr
getty gerard pique 220821
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Das Magazin Informalia hat herausgefunden, dass das seit Juni dieses Jahres getrennt lebende Paar immer noch darüber streitet, wo die beiden gemeinsamen Söhne zukünftig leben werden. Am 05. September müssen Milan (9) und Sasha (7) wieder zur Schule. Allzu viel Zeit bleibt somit nicht mehr. Ein Gericht soll nun die erhoffte Lösung bringen.

Shakira und Pique haben gänzlich unterschiedliche Vorstellungen, wenn es um das Leben ihrer Söhne geht. Die Kolumbianerin würde mit ihren Sprösslingen am liebsten nach Miami ziehen, während ihr zukünftiger Ex-Mann seine Kinder bei sich in Barcelona aufwachsen sehen will. Zwei nachvollziehbare Standpunkte.

Pique könnte indes als leichter Favorit in die Verhandlung um das Sorgerecht gehen. Shakira kämpft momentan in einem anderen Prozess um ihre Unschuld. Die spanischen Behörden werfen der Sängerin Steuerhinterziehung in Höhe von 14, 5 Millionen Euro vor. Einen Vergleich lehnte Shakira bereits ab. Sollte sie den Prozess verlieren, drohen ihr bis zu acht Jahre Haft und somit auch der Verlust ihrer beiden Kinder.

FC Barcelona

Verwendete Quellen: marca.com

Gerard Pique: Hintergrund