FC Barcelona :So denkt Sergino Dest über einen Barça-Abgang

sergino dest 2020 12002
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Werbung

Konstanz konnte Sergino Dest in seiner ersten Saison beim FC Barcelona noch nicht zeigen. Trainer Ronald Koeman schenkte ihm – auch wenn nur als Einwechselspieler – jedoch regelmäßig das Vertrauen. So kam Dest in seinem Debütjahr auf 44 Pflichtspiele mit drei Toren und einer Vorlage.

Angesichts der katastrophalen finanziellen Lage, in der sich Barça befindet, versuchen laut SPORT einige Klubs Dest in diesem Sommer abzuwerben. Der US-Amerikaner und seine Entourage denken allerdings nicht daran, einen Wechsel vorzunehmen.

Hintergrund

Angebote anderer Klubs wolle man sich daher gar nicht erst anhören, heißt es. Dest zeigte einige gute Leistungen, absolvierte aber auch viele durchwachsene Spiele. In der zweiten Saisonhälfte plagte sich der Außenverteidiger überdies mit muskulären Beschwerden.

Der FC Arsenal, Juventus Turin und der FC Bayern, der schon im vorhergehenden Sommer um die Dienste des US-amerikanischen Nationalspielers warb, sollen zu den Interessenten gehören. An Dest, der sich 2020 nicht umsonst für fünf Jahre an die Blaugrana band, perlen die Lockrufe anderer Verein allerdings ab.

"Es war nicht einfach, aber das hier ist mein Traumverein", sagte der 20-Jährige einmal, als er auf seine Entscheidung pro Barça angesprochen wurde. "Ich habe Chancen gesehen. Sie hatten ein paar neue Spieler und Koeman wollte mich, also dachte ich, dass sie einen guten Plan mit mir haben."

Video zum Thema