So schwärmt Xavi von Barça-Neuzugang Pablo Torre

15.06.2022 um 16:09 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
pablo torre
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Pablo Torre stand nach einer überragenden Drittligasaison mit Racing Santander, die im Aufstieg in die Segunda División mündete, auf den Einkaufszetteln vieler Top-Klubs. Unter anderem Real Madrid und englische Spitzenvereine buhlten um den offensiven Mittelfeldspieler, der in der Saison 2021/2022 starke 19 Scorerpunkte hinlegte.

Das Rennen um das Supertalent machte letztendlich der FC Barcelona. Pablo Torre kommt für bis zu 20 Millionen Euro (5 Mio. Sockelablöse plus Boni) nach Katalonien und unterschreibt bis 2026. Seine Ausstiegsklausel wurde auf 100 Millionen Euro festgelegt.

"Er hat ein angeborenes Talent. Er kann im Mittelfeld und auf dem Flügel spielen", schwärmt der Trainer von seinem Neuzugang, der zunächst in der zweiten Mannschaft von Barça registriert wird. "Er ist beidfüßig, hat einen tollen Abschluss und schießt großartige Standards. Er ist sehr jung, aber er ist ein Naturtalent."

Xavi Hernandez traut dem 19-Jährigen zu, eine Ära bei Barça mitzuprägen. "Er hat die Fähigkeit, viele Jahre für Barça zu spielen", so der Welt- und Europameister. "Wir verfolgen seinen Werdegang schon länger."

Xavi verteilt aber nicht nur Lob, sondern nimmt Pablo Torre auch in die Pflicht. "Es hängt jetzt von ihm ab, von seiner Einstellung, aber er ist ein bescheidener Junge aus einer Fußballfamilie. Es ist ein großartiger Transfer für die Gegenwart und die Zukunft."

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG