Sporting spricht Barça-Leihgabe Francisco Trincao an

14.04.2022 um 07:57 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
francisco trincao
Foto: / Getty Images

Der FC Barcelona erwies sich für Francisco Trincao vor zwei Jahren als eine Nummer zu groß. Und auch bei den Wolverhampton Wanderers, für die der hochtalentierte Flügelstürmer in dieser Saison auf Leihbasis spielt, sind Trincaos Leistungen eher durchwachsen.

Als Konsequenz dessen könnte eine Rückkehr in heimische Gefilde anstehen. Wie die Sportzeitung O Jogo berichtet, ist die Entourage des 22-Jährigen nach einem möglichen Wechsel zu Sporting Lissabon befragt worden. Es bestehe grundsätzliches Interesse an einer Rückkehr, heißt es.

In Diensten des SC Braga avancierte Trincao zum Shootingstar des portugiesischen Fußballs, im Sommer 2020 wechselte er für über 30 Millionen Euro zum FC Barcelona. Um wichtige Spielpraxis zu erfahren, zog es ihn vor rund einem Jahr nach Wolverhampton, wo die neuen Impulse aber ausbleiben.

Gerade mal die Hälfte aller Spiele in der Premier League erhielt Trincao ein Mandat in der Startelf. Die Zügel in der Hand halten aber die Wolves, die über eine Kaufoption (29 Mio. Euro) verfügen und bei Nicht-Aktivierung der Vereinbarung eine Vertragsstrafe von sechs Millionen Euro zahlen müssen.

Verwendete Quellen: O Jogo