FC Barcelona :Vor Deal mit Luuk de Jong: Barça war an Rodrigo Moreno dran

rodrigo 2020 800
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

Luuk de Jong war am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase beim 0:3 gegen Bayern München einer der schwächsten Spieler im Trikot des FC Barcelona.

Ob Rodrigo Moreno (30) seine Sache besser gemacht hätte? Das ist eine theoretische Frage. Fest steht laut The Athletic: Barça bemühte sich in den letzten Stunden der Sommer-Transferperiode um den spanischen Nationalstürmer von Leeds United.

Hintergrund

Barcelona fragte dem Onlineportal zufolge bei Leeds wegen einer Leihe an. Sowohl der Premier-League-Klub, als auch Rodrigo selbst lehnten allerdings ab, obwohl er die Erwartungen unter Marcelo Bielsa bisher noch nicht erfüllte (nur sieben Tore in 32 Spielen).  Nach der Absage von der Insel machte Barça die Ausleihe von Luuk de Jong bis zum Saisonende klar.

Leeds hatte Rodrigo 2020 für 30 Millionen Euro plus mögliche Boni in Höhe von zehn Millionen Euro vom FC Valencia verpflichtet. Ein Jahr zuvor hatte auch der FC Barcelona Interesse an dem Mittelstürmer gezeigt.

Video zum Thema