Steven Gerrard hat sein Herz an Xavis Barça verloren

30.03.2022 um 06:48 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
steven gerrard
Foto: Picstaff / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Der FC Barcelona macht seit der Amtsübernahme von Xavi Hernandez Ende November des vergangenen Jahres wieder Spaß. Das ist auch Steven Gerrard nicht verborgen geblieben.

"Die Ernennung von Xavi war meiner Meinung nach eine Meisterleistung des FC Barcelona", sagte Gerrard nach einem Benefizspiel zwischen einer Legendenelf des FC Liverpool und Barça. "Er kennt offensichtlich den Stil, den die Leute in Barcelona sehen wollen. Nach einer schwierigen Anfangsphase sieht es so aus, als ob sie wieder dahin kommen, wo sie sein müssen."

Xavi konnte das Ausscheiden aus der Champions League zwar nicht mehr verhindern und verlor auch das Halbfinale in der Supercopa sowie das Achtelfinale in der Copa del Rey. Seit über zwei Monaten gab es in zwölf Spielen für die Blaugrana allerdings keine Niederlage mehr (9 Siege, 3 Remis).

Gerrard verwies überdies auf den jüngsten Clasico, den Barça mit 4:0 eindrucksvoll gewonnen hatte: "Es war natürlich ein großartiges Ergebnis gegen Real Madrid. Als Barcelona-Fan aus der Ferne ist es wirklich schön zu sehen, dass sie wieder gut drauf sind."

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG