FC Barcelona :Ter-Stegen-Ersatz Neto kann keine Eigenwerbung betreiben

neto 2020 6000
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Der brasilianische Ex-Nationaltorhüter durfte in der Copa del Rey bei Linares Deportivo für Marc-Andre ter Stegen ins Tor. Der Südamerikaner zeigte aber keine gute Leistung gegen den Außenseiter aus der dritten spanischen Liga.

Neto zeigte ungewohnte Schwächen beim Passspiel und präsentierte sich auch in der Kernkompetenz eines Keepers unsicher. Glück hatte der 32-Jährige, dass nach seinem Patzer ein Gegentreffer wegen Abseitsstellung abgepfiffen wurde.

Hintergrund

In dieser Form dürfte es Neto schwerfallen, im Winter einen ambitionierten neuen Verein zu finden. Von der Fachzeitung Sport erhielt der Torhüter nur 4 von 10 Punkten. Das Konkurrenzblatt Mundo Deportivo sah bei Neto eine "sehr nervöse" Darbietung und schlechte Reaktionen.

neto 2020 101
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Neto zu Flamengo Rio de Janeiro?

Im vergangenen Sommer war Neto mit zwei Premier-League-Klubs (Arsenal, FC Everton) in Verbindung gebracht worden. Aktuell wird über einen Wechsel zu Flamengo Rio de Janeiro spekuliert. Neto möchte angeblich nach Rio wechseln.

Barça würde den Routinier nicht nur aus finanziellen Gründen ziehen lassen. Barça-Trainer Xavi Hernández ist zufrieden mit den Trainingsleistungen der Keeper Inaki Pena (22) und Arnau Tenas (20) aus der zweiten Mannschaft. Beide könnten befördert werden und zukünftig die Backups für Marc-Andre ter Stegen geben.

Neto seit über zehn Jahren in Europa

Neto hatte seine brasilianische Heimat 2010 in Richtung Europa verlassen. Er heuerte zunächst in der Serie A bei der Fiorentina an. Von dort aus ging er zu Juventus und schließlich nach Spanien zum FC Valencia, bevor er 2019 im Tausch gegen Jasper Cillessen zu Barça wechselte.

Video zum Thema