Marc-Andre ter Stegen in Topform - wackelt Barças Uralt-Rekord?

03.10.2022 um 08:46 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
marc andre ter stegen
Marc-Andre ter Stegen hat erst einen Gegentreffer in der Spielzeit 2022/2023 in der Primera Division kassiert - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Ter Stegen hielt gegen die Mallorquiner abermals die Null und blieb somit seit nunmehr 534 Liga-Minuten ohne Gegentreffer. Die Saison 2019/20 schloss er einmal mit 500 Minuten ohne Gegentor ab. Diese Bestmarke ist nun Geschichte.

In der Primera Division hielt der Schlussmann seinen Kasten in fünf aufeinander folgenden Partien sauber. Lediglich gegen Real Sociedad (4:1) musste der frühere Gladbacher einen Rückschlag verkraften.

Der neue Meilenstein beschert Barças formstarken Torhüter derweil weiteren Auftrieb. "Der Rekord ist nicht so wichtig wie der Sieg, aber klar, das gibt mir Selbstvertrauen", gab Ter Stegen nach dem Sieg über Mallorca zu Protokoll. "Ich tue alles, was ich kann, um bei den Spielen bei 100 Prozent zu sein. Ich denke, dass man das im Moment sehen kann."

Der 30-fache Nationalspieler peilt darüber hinaus gewiss schon den nächsten Rekord an. Dieser wäre dann womöglich für die Ewigkeit. Miguel Reina blieb für den FC Barcelona in der Saison 1972/73 ganze 824 Minuten ohne Gegentreffer. Eine Bestmarke, die seit knapp 50 Jahren Bestand hat. Sollte Ter Stegen seine aktuelle Form halten, könnte der Rekord am 30. Oktober im Ligaspiel gegen den FC Valencia fallen.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG