Thierry Henry stärkt Barça-Coach Xavi den Rücken

28.10.2022 um 18:16 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
thierry henry
Thierry Henry kennt Xavi aus gemeinsamen Zeiten beim FC Barcelona - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Sie sind Zweiter in der Liga. Ich persönlich denke nicht, dass er seinen Job verlieren sollte. Ich denke, dass er gute Arbeit leistet", sagte Henry als Studiogast bei CBS Sports.

Ebenso wie man dem jüngst entlassenen Steven Gerrard bei Aston Villa mehr Zeit hätte geben sollen, verdiene auch Xavi mehr Zeit, so der Welt- und Europameister, der Arsenals Festhalten an Mikel Arteta als positives Beispiel für Geduld von Vereinsverantwortlichen nennt.

Unter dem Spanier hätte "Arsenal eine der schlechtesten Saisons, die ich je gesehen habe, gespielt. Aber er hat Zeit bekommen", betont Henry. Die Geduld der Bosse sollte sich lohnen. Arsenal führt die Tabelle der Premier League in der laufenden Runde nach elf Spieltagen vor Manchester City an.

Thierry Henry kennt Xavi aus gemeinsamen Zeiten als Spieler. Zwischen 2007 und 2010 liefen beide für den FC Barcelona auf, gewannen zusammen unter anderem 2009 den Champions-League-Titel.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: twitter.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG