Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

FC Barcelona :Treffen mit Paul Pogba? Eric Abidal dementiert Bericht

  • Tobias Krentscher Donnerstag, 02.08.2018

Barcelonas Sportdirektor Eric Abidal hat Medienberichte über ein Geheimtreffen mit seinem Landsmann Paul Pogba (25) zurückgewiesen.

Werbung

Vor zwei Jahren war die Rückkehr von Paul Pogba Manchester United die damalige Weltrekord-Ablöse von 105 Millionen Euro wert.

Der französische Nationalspieler spielte eine starke erste Saison, war neben Zlatan Ibrahimovic einer der Leistungsträger in der zentralen Achse von Jose Mourinho.

Doch Pogbas zweites Jahr lief nicht nach Plan. The Special One setzte seinen teuersten Spieler sogar mehrfach auf die Bank.

Der Weltmeister soll nicht mehr zufrieden in Manchester und wechselwillig sein. Eine Rückkehr zu Juventus Turin wurde zuletzt als Option gehandelt.

Angeblich lockt aber auch Barça. Wie die italienische Sportzeitung TUTTOSPORT in Erfahrung gebracht haben will, habe sich Barcelonas Sportdirektor Eric Abidal bereits mit Pogba getroffen.

Das Geheimtreffen soll in Los Angeles stattgefunden haben, wo Pogba seine Urlaubstage nach dem WM-Titel mit der Equipe Tricolore verbringt.

Doch an diesem Bericht ist offenbar nichts dran. Laut MUNDO DEPORTIVO hat Eric Abidal die Behauptungen zurückgewiesen.

"Er ist dort im Urlaub, aber wir haben uns nicht gesehen. Sie haben daraus, dass wir beide in derselben Gegend waren, eine Geschichte erfunden", soll Abidal versichert haben.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen