FC Barcelona :Trotz Gehaltsverzicht: Barça lehnt Arthur-Rückkehr ab

arthur melo 2020 105
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Für Miralem Pjanic (31) wäre es am Sonntag die große Chance gewesen, sich seinem vermutlich neuen Klub live und in Farbe zu präsentieren. Am Wochenende spielte der FC Barcelona gegen Juventus Turin, das sich für eine Pjanic-Rückkehr interessiert. Der Bosnier schmorte jedoch auf der Bank.

Laut Sport sind Bewegungen im Poker zwischen Barça und Juve zu vernehmen. Der Mittelfeldspieler sei bereit, für eine Rückkehr nach Turin auf 20 Prozent seines Gehalts zu verzichten. Im Rahmen dessen soll sich auch Arthur Melo für einen Rückwechsel nach Barcelona angeboten haben.

Hintergrund

Der Brasilianer wäre sogar bereit dazu gewesen, auf große Teile seines Gehalts zu verzichten, um wieder im Camp Nou auflaufen zu können. Barça lehnte die Möglichkeit einer Reunion jedoch ab. Grund hierfür sei unter anderem die mangelnde professionelle Einstellung des 24-Jährigen, der vor einem Jahr gegen Pjanic nach Turin gewechselt war.

Zuletzt wartete wiederum die Sport mit der Information auf, dass sich Barça mit Juve auf ein einjähriges Pjanic-Leihgeschäft plus Option auf eine weitere Spielzeit geeinigt habe. Ganz so weit sind die Verhandlungen aber wohl noch nicht gediehen.

Video zum Thema