Trotz Kreuzbandriss: Barça bleibt heiß auf Juan Bernat

25.01.2021 um 09:56 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
juan bernat
Foto: Mitchell Gunn / Dreamstime.com
Weiterlesen nach dem Video

Seit Jahren sucht Barça einen zuverlässigen Backup für Jordi Alba, der den spanischen Nationalspieler eines Tages auch beerben kann. Zuletzt versuchte sich Junior Firpo, er konnte bisher aber nicht überzeugen. Der Ex-U21-Nationalspieler soll verkauft oder notfalls verliehen werden. Interesse wird dem AC Mailand nachgesagt.

In Juan Bernat (27) von Paris Saint-Germain hat der FC Barcelona einen Kandidaten ausgemacht, dem nach den gezeigten Leistungen für Paris Saint-Germain in den vergangenen Jahren durchaus ein Stammplatz bei den Katalanen zugetraut werden kann.

Die schwerwiegende Verletzung des FC-Bayern-Linksverteidigers (Kreuzbandriss; Rückkehr wohl Ende März) lässt das Interesse Barcelonas laut MUNDO DEPORTIVO nicht erkalten. Im Gegenteil: Bernat stehe bei Barça auf der Agenda.

Was den spanischen Nationalspieler (elf Einsätze, ein Tor) neben den sportlichen Qualitäten für Barcelona attraktiv macht: Sein Vertrag läuft am Saisonende aus, daher ist er ablösefrei zu haben. Ein wichtiges Argument für die von Corona arg gebeutelte Blaugrana.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Mundo Deportivo
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG