Überraschender Gast sieht Barça-Sieg in Präsidentenloge des Camp Nou

21.10.2022 um 11:34 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
barca
Der FC Barcelona besiegte Villarreal auch dank einem Doppelpack von Robert Lewandowski - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Wie die Fachzeitung Sport berichtet, schaute Mauricio Pochettino (50) aus der Präsidentenloge zu, wie Robert Lewandowski und Co. den FC Villarreal mit drei Toren im Gepäck nach Hause schickten.

Pochettino spielte einst für Espanyol Barcelona und trainierte den Stadtrivalen der Blaugrana zwischen 2009 und 2012. Zu Barça hegt er aus Verbundenheit zu Espanyol laut eigenen Aussagen keinerlei Zuneigung.  Sein Besuch ist daher durchaus überraschend.

Pochettino gilt als einer der besten Trainer der Welt, Tottenham Hotspur führte er 2019 ins Champions-League-Finale, unterlag aber knapp dem FC Liverpool. Zuletzt war er bei Paris Saint-Germain angestellt.

Derzeit wird er mit einer Anstellung in der Premier League in Verbindung gebracht. Aston Villa soll sich mit ihm beschäftigen. Der Traditionsverein aus Birmingham setzte am Donnerstag Chefcoach Steven Gerrard vor die Türe.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG