Vater verrät: Barça-Shootingstar Nico sagte Real Madrid ab

20.02.2022 um 17:23 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
nico gonzalez
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

"Wir konnten entweder zu Real Madrid oder nach Barcelona gehen", berichtet Nicos Vater Fran Gonzalez im Gespräch mit ESPN: "Er hat sich für Barça entschieden. Nun, er und seine Mutter haben sich für Barcelona entschieden."

Der Umzug nach Barcelona sei für Nicos Brüder nicht die bevorzugte Option gewesen, so Fran, "aber sein Traum war es, für Barça zu spielen. "Hochdotierte Angebote hätte es von zahlreichen Vereinen gegeben, berichtet der Ex-Nationalspieler.

Laut Fran, der in der Primera Division über 400 Spiele für Deportivo La Coruna absolvierte und einmal spanischer Meister und zweimal Pokalsieger wurde, sei der Wechsel nach Barcelona für seinen Sohn eine "einfache Entscheidung" gewesen.

Der 20-Jährige spielt mittlerweile seit neun Jahren für Barça. In der laufenden Saison schaffte er seinen Durchbruch, kommt für die erste Mannschaft bereits auf 28 Pflichtspiele.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG