FC Barcelona :Vereinsloser Ex-Barça-Profi Paulinho: Willian-Klub plant den nächsten Kracher

paulinho 2018 7
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Corinthians Sao Paulo spielt offenbar mit dem Gedanken, den vereinslosen Paulinho zurück an alte Wirkungsstätte zu holen. Das brasilianische UOL Esporte nennt erste Details zur geplanten Verpflichtung.

Demnach ist Corinthians dazu bereit, Paulinho einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit vorzulegen. Um wieder für seinen Ex-Klub aufzulaufen, müsste Paulinho aber erhebliche Einbußen absegnen. Sein Gehalt im ersten Jahr würde gerade mal 130.000 Euro betragen und im zweiten auf 160.000 Euro ansteigen.

Hintergrund

Paulinho und das saudi-arabische Al-Ahli hatten erst vor wenigen Tagen die einvernehmliche Trennung bekanntgegeben – nach gerade mal zwei Monaten. Der 33-Jährige soll aufgrund von familiären Problemen um eine Auflösung der Vertragsvereinbarung gebeten haben. Nicht ausgeschlossen also, dass Paulinho deshalb zukünftig wieder in seiner Heimat spielen möchte.

Der Mittelfeldspieler absolvierte einst 49 Pflichtpartien für den FC Barcelona, ehe er im Winter 2019 für 42 Millionen Euro nach China zum Guangzhou FC transferiert wurde. Für Corinthians bestritt Paulinho bereits 112 Begegnungen mit 25 Toren und 16 Vorlagen.

Corinthians könnte also schon bald den nächsten Transferkracher bekanntgeben. Erst Ende August war die überraschende Rückkehr von Willian in die Tat umgesetzt worden.

Video zum Thema