FC Barcelona :Vergleich mit Neymar: Barça hat Bryan Gil im Visier

imago bryan gil 2021 1
Foto: ZUMA Wire / imago images

Im Profikader des FC Barcelona gibt es in dieser Saison so einige junge Spieler, die mit Topleistungen auf sich aufmerksam machen. Da wäre zum Beispiel Pedri, oder auch der momentan verletzte Ansu Fati. Ein Newcomer auf ähnlichem Niveau ist Bryan Gil, befindet zumindest German Vaya, besser bekannt als "Mani".

Der ist bei Barça als Scout beschäftigt und zeigt sich in seiner Funktion für den andalusischen Raum zuständig. "Er ist derzeit der beste Fußballer in Spanien und ich vergleiche ihn mit Neymar", wagt Mani bei CADENA SER einen der größtmöglichen Vergleiche. "Er heißt Bryan Gil. Er hat viel von Neymar und ist sehr vielseitig. Er kann als Außenverteidiger spielen, im Zentrum oder als Flügelstürmer, das ist beeindruckend."

Gil ist 20 Jahre jung und durchlief beim FC Sevilla sämtliche Jugendstufen. Für den Saisonrest ist der spanische U21-Nationalspieler (4 Einsätze) beim SD Eibar geparkt, für den er auf 15 Matches in LaLiga mit drei Toren und einer Vorlage kommt.

Hintergrund


Mani verrät, dass er Gil schon bei Barça-Sportdirektor Ramon Planes vorgeschlagen und dieser den ambitionierten Jungkicker auf dem Zettel habe. Einige Vertragsdetails liefert der katalanische Späher gleich mit: "Im Moment hat er eine Ausstiegsklausel in Höhe von 35 Millionen Euro. Aber wenn er bei Sevilla verlängert, werden es 150 Millionen sein."

In der finanziellen Schieflage, in der sich die Blaugrana momentan befinden (rund 1,2 Milliarden Euro Schulden), ist jeder Transfer ein finanzieller Kraftakt. Der Wert nach der Verlängerung wäre für die jetzigen Verhältnisse absurd, auch 35 Millionen Euro dürfte Barça wohl nicht auftreiben können.