Foto: Maxisport / Shutterstock.com

FC Barcelona :Vertrag bis 2022: Aleix Vidal kehrt nach Sevilla zurück

  • Fabian Biastoch Sonntag, 05.08.2018

Der Transfer von Barcelonas Rechtsverteidiger und Rechtsaußen Aleix Vidal zurück in die alte Heimat ist perfekt.

Werbung

Aleix Vidal wird den FC Barcelona nach der Ankunft von Arturo Vidal verlassen. Der 28-Jährige kehrt zum FC Sevilla zurück.

Vor drei Jahren überwiesen die Katalanen noch 17 Millionen nach Andalusien, sie bekommen jetzt maximal 10,5 Millionen Euro zurück.

Aleix Vidal hat beim Tabellensiebten der Vorsaison einen Vertrag bis 2022 unterschrieben, mit dem er 2015 die Europa League und damit den ersten Titel seiner Karriere gewann.

Beim FC Barcelona konnte sich der Rechtsaußen nie richtig durchsetzen, absolvierte in den letzten drei Spielzeiten 51 Pflichtspiele, in denen er vier Tore schoss und elf weitere vorbereitete.

Sevilla begrüßte den verlorenen Sohn freudig. Aleix Vidal habe in seiner ersten Zeit im Verein "großartige Leistungen" gezeigt und dann "in der spanischen Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel gegen Costa Rica in León debütiert."

Schon bald könnte Aleix Vidal seine alten Kameraden aus Barcelona ärgern. Am Sonntag, 12.08 (22:00 Uhr), steigt die Supercopa de Espana zwischen Sevilla und Barcelona.

Vidal ist weg - Moussa Wagué ist da. Die Verpflichtung des senegalesischen Außenverteidigers von KAS Eupen lassen sich die Katalanen Medienberichten zufolge sechs Millionen Euro Ablöse kosten.

Der WM-Fahrer soll als Konkurrent für Nelson Semedo (24) aufgebaut werden, damit Sergi Roberto (26) wieder vermehrt im zentralen Mittelfeld auflaufen kann.

Zunächst soll er in der Zweitvertretung Barça B in Liga drei auflaufen, aber regelmäßig mit der ersten Mannschaft trainieren.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen