Primera Division

Vier Klubs fragen bei Barça wegen Oscar Mingueza an

22.07.2022 um 12:08 Uhr
getty oscar mingueza 22072121
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Oscar Mingueza hat beim FC Barcelona keine langfristige Zukunft. Die Blaugrana wollen ein Jahr vor Vertragsende die letzte Möglichkeit wahren, eine einigermaßen adäquate Ablösesumme für den 23-Jährigen einzunehmen.

An Interessenten mangelt es offenbar nicht. Die Mundo Deportivo schreibt von Celta Vigo, dem FC Genua, der TSG Hoffenheim und AEK Athen als Klubs, die Mingueza gerne unter Vertrag nehmen möchten. Bei der ganzen Sache gibt es jedoch ein großes Problem.

Das liegt den Ablöseforderungen zugrunde. Barça soll fünf Millionen Euro für Mingueza haben wollen, was dem Quartett an werbenden Klubs zu viel ist. Trainer Xavi Hernandez hat dem Defensivspezialisten bereits klar zu erkennen gegeben, dass er ohne ihn plant.

FC Barcelona

Am Ende der letzten Saison war Mingueza in der Hackordnung weit nach unten gerutscht, da Eric Garcia, Clement Lenglet, Gerard Pique und Ronald Araujo ihm allesamt vorgezogen wurden. Inzwischen ist mit Andreas Christensen ein weiterer Hochkaräter dazugekommen.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo

FC Barcelona: Hintergrund

Anzeige