Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

FC Barcelona:Vorsicht, Barça! Jetzt jagt auch Real Madrid Frenkie de Jong

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 12.09.2018

Nach Tottenham und Barcelona zeigen Medienberichten zufolge auch Borussia Dortmund und Real Madrid Interesse an Frenkie De Jong (21) von Ajax Amsterdam.

Werbung

50 Millionen Euro bot Tottenham im vergangenen Transfersommer für De Jong, doch die Spurs blitzten ebenso bei Ajax Amsterdam ab wie der FC Barcelona.

Die Katalanen waren laut MUNDO DEPORTIVO bereit 30 Millionen Euro für den zentralen Mittelfeldakteur auf den Tisch zu legen.

Nach erfolgter Champions-League-Qualifikation über die Playoffs beendete De Jong allerdings alle Spekulationen. Er bleibe sicher bei Ajax, so der Shooting-Star.

Im kommenden Sommer will Barça erneut um den niederländischen Nationalspieler werben. Allerdings gibt es dann aller Voraussicht nach neue Konkurrenten.

Laut MUNDO DEPORTIVO zeigen neben Tottenham nun auch Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain, sowie Manchester City und die Roma Interesse an De Jong.

Macht Messi endgültig Schluss? Carlos Tevez könnte es verstehen

Barça in der Königsklasse live bei DAZN - jetzt kostenlos testen!

Auch Real Madrid streckt nun seine Fühler nach De Jong aus, wie der spanische Reporter Eduardo Inda von OKDIARIO gegenüber EL CHIRINGUITO DE JUGONES enthüllte.

"Er ist der große Star des niederländischen Fußballs. Madrid ist sicherlich interessiert. Wenn sie können, werden sie ihn holen."

Real Madrid schätze De Jong sehr und glaube, dass "er die Positionen von "Casemiro, Kroos und Modric" abdecken kann."

Der Vertrag des Mittelfeldakteurs bei den Ajaciden läuft noch bis 2022.

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen