FC Barcelona :Vorzeitiges Saisonende: Barça schickt Pedri in die Heimat

pedri 2020 12001
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Werbung

Der FC Barcelona hat seine Titelchancen in den vergangenen drei LaLiga-Partien verspielt. Am letzten Spieltag machen Atletico Madrid und Real Madrid die Meisterschaft unter sich aus.

Während sich die Madrider Rivalen um den Titel streiten, lässt Barcelona die Spielzeit gegen Eibar ausklingen. Nicht mit dabei gegen die Basken: Pedri. Der Youngster wird nach Informationen von MUNDO DEPORTIVO nicht in den Kader berufen.

Hintergrund

Pedri darf der Sporttageszeitung zufolge in seine Heimat Teneriffa fliegen. Der junge Mittelfeldspieler hat als einziger Barça-Spieler an allen 37 Liga-Partien auf dem Feld gestanden.

27-mal wurde der Shooting-Star von Ronald Koeman in die Startelf berufen. Wettbewerbsübergreifend machte der Pedri 51 Spiele. Mit seinen abgeklärten Leistungen beeindruckte er unter anderem Luis Enrique.

Der spanische Nationalcoach verhalf dem Juwel zum Debüt in der Seleccion und hat ihn als Kadermitglied für die Europameisterschaft 2021 auf dem Zettel. Das Aufgebot gibt der Ex-Barça-Coach am Mittwoch bekannt.

Video zum Thema