Wandelt Riqui Puig auf den Spuren von Carles Alena?

17.01.2022 um 19:39 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
riqui puig
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Der Madrider Vorortverein hat nach Informationen der Sporttageszeitung AS bei Barça und Riqui Puig angefragt und die Bereitschaft eines Winter-Wechsels abgeklopft.

Beim abstiegsbedrohten FC Getafe steht in Carles Alena (24) ein ehemaliger Mannschaftskollege von Riqui Puig unter Vertrag. Das Barça-Eigengewächs wechselte im vergangenen Sommer nach einer Leihe für fünf Millionen Euro Ablöse dauerhaft nach Getafe, wo er im zentralen Mittelfeld gesetzt ist.

Bei Barça hatte sich Alena nicht durchsetzen können. Riqui Puig will dem Beispiel seines Ex-Kollegen aber offenbar nicht folgen. Der 22-Jährige will weiter um Einsätze beim FC Barcelona kämpfen und sagte Getafe ab. Bisher kam das Eigengewächs in der Primera Division 2021/2022 auf zehn Spiele und 293 Einsatzminuten.

Verwendete Quellen: AS