FC Barcelona

Warum Xavi will, dass Sergi Roberto bei Barça verlängert

24.02.2022 um 19:39 Uhr
sergi roberto 2019 03 01
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Video zum Thema

Sergi Roberto ist gelernter Mittelfeldspieler, kommt aber seit über fünf Jahren überwiegend auf der rechten Defensivseite des FC Barcelona zum Einsatz. Flankenläufe und Torgefahr ging von dem 30-Jährigen nie großartig aus. Xavi will das Eigengewächs aber halten.

"Wenn es nach mir geht, muss er dem Verein erhalten bleiben. Ich würde auf ihn zählen", erklärte der Barça-Coach. "Aber es kommt auch auf die wirtschaftlichen Gegebenheiten an." Aus fußballerischer Sicht sei er für einen Verbleib.

Laut Mundo Deportivo ist Xavi angetan von der Vielseitigkeit seines ehemaligen Mannschaftskollegen (2011 bis 2015). Sergi Roberto könne auch als nomineller Rechtsverteidiger nach innen einrücken, Überzahl im Zentrum und auf dem rechten Flügel Platz für den jeweiligen rechten Flügelstürmer schaffen.

FC Barcelona

Sergi Roberto fehlt verletzt

Unter Xavi wartet Sergi Roberto noch auf sein Debüt. Seit Ende Oktober plagt er sich mit einer Verletzung (Oberschenkel) herum. Insgesamt lief das Eigengewächs in seiner Karriere bereits in 316 Pflichtspielen für Barça auf.

Verlängerung hängt an den Finanzen

Barcelona und Sergio Roberto sprachen im vergangenen Sommer über eine Vertragsverlängerung, doch dann wurden die Verhandlungen auf Eis gelegt. Barça fordert als Voraussetzung für eine Ausdehnung angesichts der finanziellen Schieflage des Vereins und den Folgen der Corona-Pandemie einen deutlichen Gehaltsverzicht.

Verwendete Quellen: mundodeportivo.com

Sergi Roberto: Hintergrund

Anzeige