FC Barcelona :Was Lionel Messi in der Barça-Kabine zurückgelassen hat

lionel messi 12
Foto: Rnoid / Shutterstock.com
Werbung

Nach 21 Jahren mit fast 800 Pflichtspielen für den FC Barcelona verabschiedete sich Lionel Messi unter Tränen. Im Zuge dessen holte der Superstar seine Habseligkeiten aus den Innenräumen der Blaugrana.

Als Messi am 8. August seinen Abschied verkündete, leerte La Pulga noch seinen Spind in der Umkleidekabine. Laut AS nahm Messi nicht alles mit. Zu den Gegenständen, die der 34-Jährige hinterlassen hatte, soll unter anderem die Auszeichnung für den besten Spieler der Partie um die "Joan-Gamper-Trophäe" 2018 gehören.

Hintergrund

Im Barça-Dress hatte Messi seinerzeit einmal mehr überragt und beim 3:0 über die Boca Juniors einen Treffer selbst erzielt sowie einen weiteren aufgelegt. Noch sei offen, was mit der Trophäe passiert.

Entweder sie wird Messi nach Paris nachgeschickt, sie wird in sein Haus im katalanischen Küstenort Castelldefels geliefert, oder der Ausnahmekönner lässt sie als Erinnerung an alte Zeiten zurück.

Video zum Thema