FC Barcelona :Was wird aus Messi und Koeman? Barça-Boss Laporta gibt Update

imago joan laporta 2021 9
Foto: Agencia EFE / imago images
Werbung

Die Gespräche mit Lionel Messi würden "gut laufen", berichtet der Vereinsoberste auf einer Pressekonferenz am Freitagmittag. "Es ist aber noch nichts finalisiert."

Bei der letzten Vertragsverlängerung 2018 wurde Messi von Expräsident Josep Maria Bartomeu eine Jahresgage von knapp 70 Millionen Euro netto zugesichert. Diese Zahlen kann Barcelona in Zeiten der Corona-Pandemie nicht stemmen.

Hintergrund

"Wir werden einen Vorschlag machen, der den Möglichkeiten des Vereins entspricht", betont Laporta. "Die Beziehung ist gut und wir haben das Gefühl, dass wir alles vorbereiten, was notwendig ist, damit Leo weitermachen kann. "

lionel messi 2020 12004
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

"Ronald Koeman macht seinen Job"

Ein weiteres großes Thema bei Barça ist die Zukunft von Ronald Koeman. Der niederländische Trainer steht noch bis 2022 im Camp Nou unter Vertrag, in den vergangenen Wochen waren aber immer wieder Spekulationen um über eine vorzeitige Vertragsauflösung aufgekommen.

Jüngst war es zu einem Treffen zwischen Koeman und dessen Berater sowie Präsident Joan Laporta gekommen. Eine Entscheidung über Koemans Zukunft wurde dabei nicht getroffen.

Laut Laporta habe man ein weiteres Treffen für die nächste Woche anberaumt. Man befinde sich noch in der Analyse der abgelaufenen Saison. Klar sei, dass es bei Barça "keine Übergangszeiten gibt" und man sich "immer verbessern" könne.

Unter Koeman gewann Barcelona zwar den spanischen Pokal, musste sich allerdings im Achtelfinale der Champions League PSG geschlagen geben. Zudem verspielte man an den letzten Spieltagen die Meisterschaft in der Primera Division.

Grundsätzlich schätzt Laporta seinen derzeitigen Trainer sehr." Wir haben immer mit größtem Respekt vor Koeman gehandelt, einer Wembley-Legende (Sieg-Torschütze im Europapokal der Landesmeister 1992 im Wembley-Stadion, Anm. d. Red.) und einem Profi, der seinen Job macht."

Video zum Thema