Weder Bayern noch Chelsea: Keine Wechselambitionen bei Sergino Dest

10.01.2022 um 14:59 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
sergino dest
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
VIDEO ZUM THEMA

Für Sergino Dest kommt es nicht infrage, den FC Barcelona im Januar zu verlassen. "Der Junge hat derzeit keinerlei Ambitionen zu wechseln", sagt Michael Reschke von Dests Berateragentur beim Bayern Insider der Bild. "Ich bin skeptisch, dass es im Sommer einen Transfer nach München gibt."

Barça hatte vor anderthalb Jahren über 20 Millionen Euro in den Dest-Transfer investiert und soll verschiedenen Medienberichten nicht zufrieden mit der Entwicklung des 21 Jahre alten Außenverteidigers sein. Aus diesem Grund wurde auch Routinier Dani Alves (38) zurückgeholt.

Dem FC Bayern sowie dem FC Chelsea war in den vergangenen Wochen Interesse an einer Zusammenarbeit mit Dest nachgesagt worden. Die Münchner waren schon vor Dests Wechsel nach Barcelona einer der Interessenten, gingen im Transferwettstreit mit Barça allerdings leer aus.

Ob Dest nun dauerhaft ein Bankplatz droht, ist offen. Alves spielte zuletzt im Pokal sowie am Wochenende in der Meisterschaft gegen den FC Granada 90 Minuten durch.

Verwendete Quellen: Bayern Insider
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG