Foto: Thiago Dias Rodrigues / Shutterstock.com

FC Barcelona:Wegen Philippe Coutinho: Vasco da Gama freut sich über Geldregen

  • Thomas Müller Freitag, 09.02.2018

Der Transfer von Philippe Coutinho aus Liverpool zum FC Barcelona lässt auch beim Jugendverein des Edeltechnikers die Kassen klingeln.

Werbung

120 Millionen Euro fixe Ablöse überwiesen die Katalanen in der vergangenen Winter-Transferperiode für den Brasilianer an den FC Liverpool. Durch Boni kann die Ablösesumme auf 160 Millionen Euro steigen.

Auch der Ausbildungsklub von Philippe Coutinho, Vasco da Gama, profitiert von dem Mega-Deal. Dem brasilianischen Traditionsverein stehen 2,5 Prozent der Transfersumme zu.

Somit dürfen sich die Südamerikaner über eine sichere Zahlung in Höhe von drei Millionen Euro freuen. Noch ist allerdings kein Geld geflossen.

"Wir haben es noch nicht erhalten, wir arbeiten an dem Fall, aber das Coutinho-Thema sieht so aus, als würde es lange dauern, auch wenn er bereits für Barcelona spielt", sagte Orlando Marques laut der Fachzeitung SPORT.

Man verfalle jedoch nicht in Hektik, so der Vize-Präsident. Dafür besteht auch keine Notwendigkeit. Die Summe ist erst 30 Tage nach Coutinhos Anmeldung in der Primera Division fällig.

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen