Foto: Maxisport / Shutterstock.com

FC Barcelona:Wegen Samuel Umtiti: Gerard Pique schickt Botschaft an Manchester City und United

  • Tobias Krentscher Donnerstag, 11.01.2018

Manchester City und Manchester United zeigen Medienberichten zufolge Interesse an Samuel Umtiti (24) vom FC Barcelona. Dessen Mannschaftskollege Gerard Pique hat die Manchester-Klubs nun gewarnt.

Werbung

Seit dem Sommer 2016 steht Samuel Umtiti bei den Katalanen unter Vertrag. Er kostete "nur" 25 Millionen Euro, als er von Olympique Lyon ins Camp Nou wechselte.

Längst hat der französische Nationalverteidiger durch starke Leistungen seinen Marktwert verdoppelt bis verdreifacht und das Interesse internationaler Top-Klubs auf sich gezogen.

Umtitis Arbeitspapier enthält eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro. Diese Summe ist kein Hindernis für Manchester United und ManCity. Beide sind heiß auf den Innenverteidiger.

Die beiden finanzstarken Premier-League-Klubs können ihre Bemühungen um Samuel Umtiti allerdings einstellen. Das sagt zumindest Gerard Pique

Bitter für Barça: Ivan Rakitic droht Aus bei Saison-Highlight

Der Abwehrchef des FC Barcelona und Innenverteidiger-Kollege von Umtiti sagt: "Mir ist egal, was andere Vereine vielleicht versuchen oder nicht versuchen."

Umtiti sei ein "großartiger Spieler und wir erwarten, dass er noch viele Jahre bei Barça bleibt", so der Katalane: "Wir sind sehr zufrieden mit ihm und ich bin sicher, dass er noch lange hier bleibt."

Die relativ geringe Ausstiegsklausel seines Mannschaftskollegen bereitet Pique keine Sorgen.

"Die Klauseln werden normalerweise hoch angesetzt, sodass sie niemand bezahlen will, aber mit der Zeit kann die Summe nicht mehr so hoch erscheinen."

Doch, um die Klausel zu nutzen, so Gerard Pique, müsse Samuel Umtiti "erst einmal den Verein verlassen wollen." Und das ist laut Pique nicht der Fall.

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen