FC Barcelona :Wegen Verletzung: United verzichtet auf Angebot für Ousmane Dembele

ousmane dembele 2019 03 01
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Werbung

Der FC Barcelona hätte mit Ousmane Dembele in diesem Sommer offenbar den großen Reibach machen können. Die französische Zeitschrift Onze Mondial berichtet vom Interesse von Manchester United und der Bereitschaft, ein Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro abzugeben.

Die Red Devils haben von diesem Vorhaben inzwischen aber Abstand genommen. Grund hierfür ist die schwere Verletzung, die sich Dembele während des EM-Gruppenspiels gegen Ungarn zugezogen hatte.

Der 24-Jährige erlitt eine Luxation der Bizepssehne im rechten Knie, die am Montag per Operation behandelt wurde. Es wird mit einer Ausfallzeit von mindestens vier Monaten gerechnet.

Sehr bitter für Dembele, der nach drei äußerst durchwachsenen Jahren mit 16 Torbeteiligungen in 44 Pflichtspielen endlich eine Saison spielte, die Lust auf mehr gemacht hat.

Hintergrund


Dembeles erneute Verletzung erschweren natürlich auch die Vertragsgespräche. Vor Kurzem soll es zu einem ersten kurzen Austausch zwischen Barça und der Entourage des anfälligen Flügelstürmers gekommen sein.

Dembeles Vertrag läuft 2022 aus. Ob es zu einer Verlängerung kommen wird, kann nach momentanem Stand nicht seriös bewertet werden.