FC Barcelona :"Wer zum Teufel...?" - Luuk de Jong von Barça-Legende kritisiert

luuk de jong 2021 3
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

"Wer zum Teufel hat Barça de Jong empfohlen?", fragte der 86-Jährige bei Carrusel Deportivo von Cadena SER, nachdem der Mittelstürmer in der 56. Spielminute eine 100-prozentige Torchance gegen Benfica Lissabon liegen gelassen hatte.

Bereits in der Liga hat de Jong einige hochkarätige Chancen vergeben. Unter anderem beim torlosen Unentschieden gegen Cadiz. Die Punkteteilung gegen den Außenseiter hatte Europas Fußballer des Jahres 1960 als "schlechtestes Spiel, das ich je gesehen habe" bezeichnet.

Hintergrund

Barcelona steht nach zwei Niederlagen in der Champions League mit dem Rücken zur Wand und muss beide Spiele gegen Dynamo Kiew unbedingt gewinnen. In der Liga belegen die Katalanen nach sechs Spielen den sechsten Tabellenplatz und müssen am Wochenende gegen Meister Atletico Madrid dran.

Luuk de Jong war am letzten Tag des Sommertransferfensters per Leihe vom FC Sevilla nach Katalonien gewechselt. Bisher hat er erst einen Treffer für die Mannschaft des umstrittenen Ronald Koeman erzielt.

Video zum Thema