FC Barcelona Wie Barça Pablo Torre von einem Wechsel überzeugte

imago pablo torre 150322
Foto: Marca / imago images

Vor anderthalb Wochen bestätigte der FC Barcelona den Zuzug von Pablo Torre, der sich ab der kommenden Saison im Trikot der Blaugrana zeigen wird. Barça hat im Werben um den vielversprechenden iberischen Jungspieler Erzrivale Real Madrid sowie Klubs aus der Premier League und der Bundesliga ausgestochen.

Nach einem Bericht des Portals The Athletic waren Trainer Xavi Hernandez und Fußballdirektor Mateu Alemany für Torre am Ende der ausschlaggebende Grund für den Wechsel ins Camp Nou. Das Barça-Duo habe dem 18-Jährigen die richtige Perspektive aufgezeigt und mit Spielzeit in der Profimannschaft gelockt.

Xavi soll sich per Videoanruf bei Torre gemeldet und vom neuem Projekt in der katalanischen Metropole geschwärmt haben. Positivbeispiele aus der Vergangenheit gibt es mit den jungen Gavi (17), Pedri (19) und Ansu Fati (19) zuhauf.

FC Barcelona

Torre kommt zur neuen Saison vom spanischen Drittligisten Racing Santander, als Ablöse werden zunächst fünf Millionen Euro fällig, die durch variable Zahlungen in den nächsten Jahren auf bis zu 20 Millionen Euro ansteigen kann. Torre unterzeichnete bis 2026, seine Ausstiegsklausel liegt bei 100 Millionen Euro.