Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

FC Barcelona :Will Neymar zurück zu Barça? Ernesto Valverde weiß von nichts

  • Tobias Krentscher Samstag, 10.03.2018

Neymar soll Medienberichten zufolge eine Rückkehr zum FC Barcelona anpeilen. Chefcoach Ernesto Valverde weiß allerdings von nichts.

Werbung

Im vergangenen Sommer verabschiedete sich Neymar für 222 Millionen Euro aus dem Camp Nou zu Paris Saint-Germain, um aus dem Schatten von Lionel Messi zu treten.

Beim Tabellenführer der Ligue 1 spielt der 26-Jährige eine starke Saison mit 48 Scorerpunkten, ehe eine Verletzung ihn unlängst stoppte.

Der brasilianische Nationalspieler könnte nun bis zum Saisonende ausfallen. Läuft er womöglich nie mehr für PSG auf? Die Sommerpause um Neymars Abschied werden immer heißer.

Zwar beteuert Paris Saint-Germain in Person von Nasser Al-Khelaifi, dass Neymar in der kommenden Saison auf jeden Fall in Paris spielen werde.

Auch Sportdirektor Antero Henrique stellte unlängst klar, dass man den Südamerikaner im Sommer nicht verkaufen werde. Doch die Gerüchte um eine Spanien-Rückkehr Neymars werden nicht leiser.

Real Madrid hat laut der Sporttageszeitung AS Kontakt zu Neymars Clan aufgenommen und über einen Wechsel im Sommer gesprochen.

Und: PSG soll entgegen anderslautender Beteuerungen von Al-Khelaifi und Henrique doch bereit sein, Neymar ziehen zu lassen, allerdings fordern sie angeblich 400 Millionen Euro Ablöse.

Die Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO will unterdessen in Erfahrung gebracht haben, dass Neymar am liebsten zurück zu Barça wolle.

Neymar soll Ex-Mannschaftskollegen und einem Betreuer gegenüber seine Bereitschaft für eine Rückkehr mitgeteilt haben.

Unter anderem wolle Neymar zurück, weil er sich nach der guten Atmosphäre in Barcelonas Mannschaftkreis sehne, während es bei PSG Spannungen in der Kabine gebe.

Neymar habe angeblich eingesehen, dass der Vereinswechsel im Sommer 2017 ein Fehler gewesen sei.

Das im Vergleich mit der Primera Division niedrige, aber aggressivere Niveau der Ligue 1 soll den 26-Jährigen zudem stören.

Barça-Coach Ernesto Valverde wurde am Freitag mit den Spekulationen um eine Neymar-Rückkehr konfrontiert. "Ich weiß nicht, woher das kommt", so Valverde.

Der Erfolgscoach schloss die Möglichkeit eines Neymar-Comebacks nicht aus, allerdings stellte er auch klar: "Lasst uns nicht über hypothetische Situationen sprechen." Es handele sich um Spekulationen.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen