Primera Division

Xavi begeistert: Jules Kounde bleibt Barça-Wunschoption

04.04.2022 um 15:39 Uhr
getty jules kounde 22040426
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Im Spiel zwischen dem FC Barcelona und dem FC Sevilla (1:0) am Sonntagabend hatte Xavi Hernandez sein Objekt der Begierde live und in Farbe beobachten können. Jules Kounde ist nach Sport-Angaben weiterhin die Wunschoption des Cheftrainers der Blaugrana.

Trotz der Bewunderung, die er für den andalusischen Innenverteidiger hegt, bleibt die Umsetzung eines Sommertransfers ein einziges Luftschloss. Kounde hatten schon im Sommer vorigen Jahres Avancen aus der Premier League erreicht, der FC Chelsea wollte den 23-Jährigen unbedingt verpflichten.

Sevilla hatte im Verhandlungspoker aber stets auf Koundes Ausstiegsklausel verwiesen, die sich auf 80 Millionen Euro beläuft. Eine Summe, die Barça nie und nimmer zahlen kann – auch wenn sich ständig Gerüchte um einen vermeintlichen Wechsel von Erling Haaland halten.

FC Barcelona

Unter Verkaufsdruck steht Sevilla bei Kounde nicht, die Zusammenarbeit ist noch langfristig bis 2024 ausgelegt. Für den LaLiga-Dritten ist es daher ein Leichtes, sich auf die Klausel des hochbegabten französischen Verteidigers zu berufen.

Verwendete Quellen: Sport

FC Barcelona: Hintergrund

Anzeige